WOFÜR WIR STEHEN

Wir sind ein spezialisiertes, interdisziplinäres Fachteam, das gut zusammenwirkt und die anstehenden Themen in fokussierter Weise abdeckt, bearbeitet und einer Lösung zuführt.

KOOPERATION

Der Förderverein Im Herz Sein sucht Kollegen/innen aus anderen Fachgebieten zur Zusammenarbeit!

Jetzt anfragen

Margarethe Herlt

Margarethe ist Gründerin und Präsidentin und bringt ihre ganze Erfahrung in die Arbeit im Verein ein.

Mehr zu Margarethe

Paul Fehr

Beteiligt sich im Vorstand des Vereins.

Bernd Makasy

Spezialist für Finanzen und Personal und berät im Bereich Unternehmensnachfolge.
Revisionsstelle des Vereins.

Ehrenvorstand Dr. Klaus Dengler

85 Jahre alt und im Vorfeld bereits 8 Jahre lang Vordenker.

Jetzt in Kontakt treten

Haben Sie Fragen?
Möchten Sie ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren?

Grundsätze des Vereins

  • Klienten, Kunden, Patienten gibt es bei uns nicht. Stattdessen sprechen wir von Kollegen/innen, die mit uns eine Zeit lang eine Allianz eingehen und das Vereinbarte in ihr Leben integrieren.
  • Es gibt eine spürbare Dringlichkeit, dass die verschiedenen Generationen jetzt damit beginnen, gute Verträge miteinander auszuhandeln.
  • Als Zentrum unseres Lebens ist das Herz angeschlossen an die körperliche Realität der Erde und an die spirituelle Dimension des Himmels. Wenn wir also mit unserem Herzen verbunden sind, dann sind wir in Geist-, Körper- und Seelenfrieden und damit in psycho-sozialer Gesundheit. Dass dies vom Leben als Weg gemeint ist steht ausser Debatte.
Der Verein Im-Herz-Sein hat ein erbtechnisches Modell entwickelt und bietet den Raum für dessen Anwendung.

Geschichte des Vereins

Der Förderverein Im-Herz-Sein wurde am 19. Juni 2020 im Thurgau gegründet, jedoch mit dem jetzigen Ehrenvorstand bereits 8 Jahre lang geistig bewegt. Jetzt will der Verein mit Ihnen die Schätze teilen, die unser Leben und unser gemeinsames Wirken bereithalten.
Die ehrenamtliche Mitarbeit in diesem sozialen Projekt bietet eine wunderschöne Möglichkeit, um in Tuchfühlung mit ungeahnten Talenten zu kommen. Ein Engagement in unserem Projekt mag eine erstaunliche Erfahrung sein, die besonders Senioren viel Energie und Lebensfreude geben kann.

Wir freuen uns auf Dich/Euch